Meldungen

Bundesweiter Digitaltag - Digitalisierung gemeinsam gestalten

Pressemitteilung

Der CyberSecurity-Verbund Sachsen-Anhalt beteiligt sich am Digitaltag 2020.

Beim Digitaltag am 19. Juni 2020 werden die unterschiedlichen Aspekte der Digitalisierung beleuchtet und gemeinsam wird diskutiert werden: über Sorgen und Ängste, über Chancen und Herausforderungen. Gemeinsam werden Einblicke gegeben, Digitalisierung erlebbar und damit verständlich gemacht und Menschen rund um digitale Themen zusammengebracht werden. Dazu haben sich mehr als 20 Partner in einem breiten gesellschaftlichen Bündnis zusammengeschlossen, mit dem Ziel, deutschlandweit einen jährlich stattfinden Aktionstag zu digitalen Themen durchzuführen und die digitale Teilhabe für alle zu fördern. Jede und jeder muss in die Lage versetzt werden, sich souverän und sicher, selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen.

Im Rahmen der Digitalkonferenz Sachsen-Anhalt ist der CyberSecurity-Verbund Sachsen-Anhalt mit einem Fachvortrag vertreten:

Sicherheit für Bürger, Unternehmen & Verwaltungen
Herausforderung CyberSecurity – der CyberSecurity-Verbund Sachsen-Anhalt

Link zur Webseite der Digitalkonferenz Sachsen-Anhalt:

Handwerksoffensive Sachsen-Anhalt „Handwerk digital“

Pressemitteilung

CyberSecurity-Verbund beteiligt sich mit mehreren Web-Seminaren an der Handwerksoffensive Sachsen-Anhalt „Handwerk digital“.

Mit digitalen Werkzeugen Geschäftsprozesse optimieren, durch Innovation Vorsprung gewinnen, neue Märkte erschließen - das alles verständlich erklärt, praxisorientiert und anfassbar. Das ist die Handwerksoffensive Sachsen-Anhalt. Zu diesem Zweck wird eine Veranstaltungsreihe von Web-Seminaren organisiert , um jene Handwerksbetriebe zu unterstützen, die derzeit nach digitalen Möglichkeiten der Zusammenarbeit und des Vertriebs suchen. Der CyberSecurity-Verbund Sachsen-Anhalt trägt im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe insgesamt 4 Seminare bei:

23.04.2020 - Praxistipp: Online Zusammenarbeit mit EGroupware, sicher und DSGVO-konform
30.04.2020 - Praxistipp: Sichere Nutzung von Geräten mit Internet
05.05.2020 - Praxistipp: Einfache Schritte zum IT Basisschutz
07.05.2020 - Praxistipp: Verschlüsselte und sichere Kommunikation

Link zur Veranstaltungsreihe der Handwerksoffensive:

Treffen AK IT-Sicherheit widmet sich dem CyberSecurity-Verbund Sachsen-Anhalt

Pressemitteilung

Herausforderung Cyber Security – Treffen AK IT-Sicherheit widmet sich dem CyberSecurity-Verbund Sachsen-Anhalt

Bedrohungen aus dem Cyberspace sind allgegenwärtig und können nahezu jeden treffen. Der Arbeitskreis IT-Sicherheit im Cluster IT Mitteldeutschland widmet sich dem Kampf gegen Cybercrime. Die Runde aus regionalen Cybersecurity-Experten entwickelt in seinen regelmäßigen Treffen Maßnahmen zur Abwehr von digitalen Angriffen. Bei der Zusammenkunft am 12. Dezember 2019 in der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg stand dabei das Projekt CYBER/SEC Verbund LSA (CSLSA) im Mittelpunkt. So ist geplant, dass der Cluster IT Mitteldeutschland das Vorhaben künftig durch Beratungs- und Lösungsangebote für KMU in Sachsen-Anhalt sowie bei der Bekanntmachung unterstützt. Unterstützer sind gern willkommen.

[...]

Vollständige Pressemitteilung auf der Webseite des Cluster IT-Mitteldeutschland:

CyberSecurity: Gemeinsames Hochschul-Projekt in Sachsen-Anhalt

Pressemitteilung

IT-Experten entwickeln Sicherheitskonzepte für regionale Unternehmen.

Die Digitalisierung ist aus dem privaten Alltag und den Strategien von Betrieben und öffentlichen Einrichtungen nicht mehr wegzudenken. Gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen des Landes fehlen jedoch oftmals die Ressourcen, IT-Sicherheit von Anfang an mitzudenken und zeitgemäß zu integrieren. Informatiker und IT-Experten der Hochschule Harz, der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) wollen das nun in dem gemeinsamen Forschungsprojekt „CyberSecurity-Verbund Sachsen-Anhalt“ ändern, auch als Teil der Digitalen Agenda des Landes. Jede Hochschule erhält hierfür rund 640.000 Euro vom Land und aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

[...]

Vollständige Pressemitteilung auf der Webseite der Hochschule Harz:

IT-Sicherheit in Sachsen-Anhalt: Uni Halle beteiligt sich an Verbundprojekt

Pressemitteilung

Wie können Unternehmen und öffentliche Einrichtungen ihre Daten und Netzwerke besser vor Cyber-Angriffen schützen? Mit dieser Frage beschäftigt sich ein neues Forschungsprojekt von Informatikern und IT-Experten der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Gemeinsam mit der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und der Hochschule Harz wollen sie Angebote für Unternehmen entwickeln, die ihre Systeme in Sachen Cyber-Sicherheit auf den neuesten Stand bringen wollen. Das hallesche Teilprojekt erhält hierfür rund 630.000 Euro vom Land Sachsen-Anhalt und aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

[...]

Vollständige Pressemitteilung auf der Webseite der Uni Halle: